Raiffeisenstraße > Stationen auf Raiffeisens Weg

Kraam

Brot

Raiffeisen war sehr häufig in Kraam, denn der Ausbau der "Rheinstraße" brachte einige Grundstücksveränderungen mit sich.

Kraam stellte 1847 25 Thaler für die Beschaffung von Brot zur Verfügung. Das Geld wurde mit Raiffeisens Genehmigung durch einen außergewöhnlichen Holzeinschlag beschafft.

Kraamer Mühle